Sonntag, 17. Januar 2016

Geburtstagskarten

 ... braucht man das ganze Jahr

Da auch dieses Jahr wieder mit einigen Geburtstagen startet, habe ich mich heute in mein Bastelreich begeben und zwei Karten gewerkelt.
Steffi von der Stempelwiese hatte eine tolle Karte für zur Geburt mit den Ballons gemacht. Das musste ich gleich ausprobieren. Die Ballons habe ich mit dem Stempelset "Partyballons" dann in bunten Farben gestempelt und ausgestanzt, so dass es auch zu einer Geburtstagskarte passt.

Die zweite Karte ist mit dem Stempelset "Party- Grüße" gestempelt. Hier habe ich Euch die Arbeitsschritte fotografiert.

Und los geht´s ...

Zuerst schneidet ihr euch eine Grundkarte (hier in Savanne) in den Maßen 10,5 x 14,5 cm zu. Dann ein Stück CS in weiß in 14,2 x 10,2 cm und ein pinkes Stück CS in 13,6 x9,6 cm. Den CS in pink könnt ihr an den Rändern schon mit Stempelfarbe bearbeiten und dann mittig auf den weißen aufkleben.
Jetzt habe ich die Torte aus dem Stempelset mit Markern (SU) eingefärbt und auf einem weißen Stück CS abgestempelt.
Dann das gleiche mit den Kerzen - mit den Markern einfärben und auf die Torte stempeln. 
Die Torte mit der Schere ausschneiden und...
... den Spruch aufstempeln.
Jetzt habe ich einen Kreis (2 1/2 ") in Savanne mit kleinen Sternen bestempelt. Diese hier sind aus dem Stempelset "Perpetual Birthday Calendar" (SU). Den Rand wieder mit Stempelfarbe distressen...
... und die Torte mit Abstandspads aufkleben.
Auf den unteren Rand des pinken CS habe ich eine kleine Cupcake- Reihe gestempelt. Leider ist der Erste etwas verunglückt. Das Schleifenband habe ich auf der Rückseite des weißen CS mit Tesafilm fixiert.
Ein kleines Schleifchen drangebunden und den Kreis mit der Torte wieder mit Abstandspads aufgeklebt.
Den kleinen Cupcake habe ich jetzt auch mit den Markern eingefärbt, abgestempelt und ausgestanzt.
Ebendso drei kleine Ballons in "Bonbonfarben".
Den Cupcake habe ich auf den verunglückten Stempelabdruck mit einem Abstandpad geklebt und die drei Ballons "schweben" oben auf der Karte. Die Schnüre habe ich frei Hand gezeichnet.
Da die Karte so viel pink und rosa hat, darf natürlich Glitzer nicht fehlen. Glitzersteine draufgeklebt und dann mit dem "Wink of Stella"- Pinselstift die Ballons, den Cupcake und den Schriftzug beglittert. Das funkelt sooooooo schön.
So sieht die fertige Karte aus.
Auf die Innenseite habe ich noch einen Geburtstagsspruch gestempelt.
Etwas kann man das Funkeln und Glitzern auf den Detailbildern sehen ;-)

So, das war es erstmal für heute. Ich hoffe, Euch gefallen meine beiden Geburtstagskarten. Diese machen sich jetzt im Januar noch auf den Postweg.

Ich wünsche Euch eine schöne weiße Winterwoche.
Seid lieb gegrüßt und bis bald!

Jana

















                        

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen